Basketball: Jugendlandesliga U14 – Starkes erstes Viertel sichert Revanche gegen Sterkrade

BG Harkortsee – Sterkrade 69ers 59:45 (20:10 – 11:12 – 14:11 – 14:12)

Nach einer Woche Karnevalspause kamen die Gäste aus Sterkrade zum Harkortsee. Endlich die Chance um sich nach der bitteren Auswärtsniederlage in der Hinrunde zu revanchieren.

Die Jungs starteten das Spiel sehr konzentriert und hellwach. Die Defense arbeitete sehr hart und konnte sich dadurch einige Punkte im Fast Break erkämpfen. Tim konnte einige Offensivrebounds zu Punkten umwandeln und Lukas fand immer wieder freie Mitspieler am Brett. Der Gegner konnte schließlich noch fünf ihrer zehn Punkte in den letzten Sekunden erzielen.
In den nächsten drei Vierteln fingen dann aber auch die Gäste an ordentlich zu verteidigen und konnten nun auch ihre Würfe auf den Korb verwerten von denen sie im ersten Viertel einige haben liegen lassen. Man ließ den Gegner auf maximal auf sieben Punkte rankommen bis der Abstand dann konstant im zweistelligen Bereich blieb. Finn konnte seinen Gegenspieler häufig im eins gegen eins schlagen und einfache Punkte erzielen. Sehr ausgeglichene weitere 30 Minuten brachten dann am Ende den doch verdienten 59:45 Heimsieg.

Es spielten: Lukas Malz,6, Sören Thönniges 2, Finn Hofmann 24, Max Tönnes 4, Jannis Becker 9, Nicklas Engelbracht , Tim Gottschalk 14

Über sandmaster

Schwimmfan
Dieser Beitrag wurde unter Basketball, Liga, Spielbericht abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s