„Sportstättennutzungsgebühren. Kostenfalle Vereinssport?“

Diskussion heute abend u.a. mit dem 1. Vorsitzenden des TSV Vorhalle 1879.

„Zehner-Treff“ am Kirchenbergstadion
Berliner Allee 54 in 58119 Hagen

Beginn: 19:00 Uhr

Originalankündigung: [ Link ]

SPD im Dialog – „Sportstättennutzungsgebühren. Kostenfalle Vereinssport?“

ab dem kommenden Jahr 2015 sollen in Hagen sog. „Sportstättennutzungsgebühren“ erhoben werden. Das hat der Stadtrat mit den Stimmen von CDU, FDP, B90/Die Grünen und HA-Aktiv beschlossen. Die SPD hält dies für völlig falsch und kämpft gegen die Gebühreneinführung.

Denn der Breiten- und Freizeitsport darf nicht zu einem echten Kostenfaktor und damit gefährdet werden. Schon heute ist es für viele Vereine „fünf vor zwölf“. Eine Zukunftsperspektive für die Hagener Sportfamilie kann es nur mit den Vereinen, deren ehrenamtlich Aktiven und Sporttreibenden geben – nicht gegen sie. Ansonsten drohen in so manchen Vereinen für immer die Lichter auszugehen.

Dies und alle anderen Dich/Sie interessierenden Aspekte wollen wir im Rahmen einer Podiumsdiskussion gemeinsam besprechen. Gesprächspartner sind

– Alex Filippelli (HSG Hohenlimburg)
– Andreas Schulte (TSV Vorhalle)
– Dr. Gerhard Stiebing (TuS Volmetal)
– Friedhelm Tenne (TSV Hagen 1860)
– Peter Alexander (Stadtsportbund)
– Dieter Friedhoff (IG Hasper Sport)
– Mark Krippner (Sportausschuss)
– Dr. Christian Schmidt (Stadt Hagen)

Moderation: Thomas Michel

Die SPD Hagen freut sich auf eine spannende Diskussion mit Deiner/Ihrer Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen

Timo Schisanowski
Vorsitzender, SPD Hagen

Über sandmaster

Schwimmfan
Dieser Beitrag wurde unter Hagen, Termine, TSV Vorhalle 1879 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.