Darts: TSV Vorhalle 1879 – Dark Knights Hattingen

Hart.Härter.Hattingen…..

TSV Vorhalle 1879 – Dark Knights Hattingen (2)
13-7
30-18

Dieses Spiel hielt alles was es versprach.
Spannung, Spaß und Drama.

Wenn der Spitzenreiter auf den Dritten trifft, sind enge und hart umkämpfte Spiele vorprogrammiert.

Und so kam es auch.

Im ersten Block, zog Vorhalle auf 4-0 davon. Beinahe jedes dieser Spiele hätte auch anders herum ausgehen können. Die Dark Knights schüttelten sich nur kurz, und glichen
zum 4-4 aus.

Der Doppelblock brachte dann eine 6-4 Führung für die Knights, bevor die Vorhaller sich besannen und auf 6-6 stellten.

Bis zu diesem Zeitpunkt war nicht nur das Spiel ausgeglichen, sondern auch jedes einzelne Leg. Oft entschied das bischen mehr Glück auf die Doppel, wer den Punkt macht.

Wenn sich eine Stärke bei den Volmestädtern herrausgestellt hat in diesem Jahr, dann ist es der letzte Block. Kälter als die Volme im Januar, brachte man diesen mit 7-1 nach Hause. Aber auch hier wehrten sich die Knights wie man es erwartet hat.

Bei 7 Punkten Vorsprung, auf Platz 3, und noch 4 ausstehenden Spielen, ist dem TSV1879 ein Platz unter den ersten Zweien, wohl nur noch theoretisch zu nehmen. So wird in Jahr Zwei des Bestehens der erste Aufstieg immer realistischer.

Über sandmaster

Schwimmfan
Dieser Beitrag wurde unter Darts, Liga, Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s