Boule & Kino Babylon: Eine ganz ruhige Kugel

KINO & SPORT: Kino Babylon & TSV Vorhalle 1879 laden ein:

Samstag, 1. Juli 2017 – 17.30 Uhr

„Eine ganz ruhige Kugel“

Filmkomödie, Frankreich 2013
Von Frédéric Berthe. Mit Gérard Depardieu, Virginie Efira, Atmen Kélif

Die besten Freunde Momo (Atmen Kelif) und Jacky (Gérard Depardieu) halten sich mit Gelegenheitsjobs und als Kleinkriminelle über Wasser. Damit ist Schluss, als der schmierige Stéphane Darcy (Edouard Baer) ankündigt, eine internationale Boule-Meisterschaft zu veranstalten – das Preisgeld beträgt 500 000 Euro. Die Freunde wollen diese Chance nutzen, beginnen ein intensives Training. Dank der aufwändigen Vorbereitung – und der List der hilfsbereiten Caroline (Virginie Efira) – wird Momo tatsächlich ins Team der französischen Nationalmannschaft gewählt, wo er schon bald zum Chef und Starspieler aufsteigt. Doch dann droht plötzlich ein Sponsor seine Unterstützung zurückzuziehen, weil Momo algerischer Abstammung ist. Zum Glück helfen ihm Jacky und Caroline dabei, anderweitig zum Erfolg zu kommen. Ihr Plan: Momo soll erneut antreten, nur diesmal als Chef des algerischen Teams…

TSV1879 Boule

Für Anfänger bieten wir im Anschluss an den Film auf Wunsch eine Einführung in das Boulespielen an. Sie können mit eigenen Kugeln oder unseren Leihkugeln spielen. Für die Veranstaltung ist keine Vereinsmitgliedschaft notwendig. Eine Aktion der Boule Abteilung im TSV Vorhalle 1879 e.V. mit freundlicher Unterstützung des Kino Babylon im Kulturzentrum Pelmke, Wehringhausen.

Es gelten die normalen Eintrittspreise des Kino Babylon. TSV1879 Boule lädt in der Pause zu Käse & Wein ein.

Über sandmaster

Schwimmfan
Dieser Beitrag wurde unter Boule-Petanque, Termine abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.