Wasserball: Erstes Spiel der neuen Saison: 8:17 gegen Unna

Schlechtester Saisonauftakt seit Gründung der SG Wasserball Hagen

Mit 17:8 Toren verlor die SG Wasserball Hagen ihr erstes Auswärtsspiel bei den Spielfreunden Unna 01/10.
Zwar mußte die Mannschaft auf fünf Stammspieler beruflich bedingt verzichten, trotzdem konnten die Hagener mit 12 Spielern in Unna antreten.


Von Beginn an war die Heim-Mannschaft dominierend und startete ihre Konter mit viel Übersicht und abschließenden Torerfolg.
Die ersten beiden Viertel gingen mit jeweils 6:1 Toren an die Mannschaft aus Unna.

Ab dem dritten Viertel kam die Mannschaft von Klaus Schäfer durch konsequenteres Pressdecken etwas besser ins Spiel und konnte das vierte Viertel dann sogar mit 5:2 Toren gewinnen.


Trotzdem konnte Klaus Schäfer mit der gesamten Mannschaft nicht zufrieden sein. Ursache für die Niederlage war nicht nur die lange Spielpause der Südwestfalenliga , sondern auch die fehlende Trainingsbereitschaft der Hagener.


Der einzige Lichtblick bei den Hagenern war Claudio Schiller, der mit seinen 3 Toren auch bester Torschütze war.
Die weitern Torschützen waren: Dirk Bisping, Marian Piotrowski, Christian Schulte, Jochen Schüren und Marvin Wiggershaus mit jeweils einem Tor.

Über sandmaster

Schwimmfan
Dieser Beitrag wurde unter Schwimmen, SG Wasserball Hagen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..